Indonesien: Das Land aus dem unsere Basic T’s kommen

Unsere BASIC T’s produzieren wir in Indonesien. Dort befindet sich sowohl unser Stofflieferant, als auch die Näherei, welche die T-Shirts anfertigt. Wir wollen euch das Land vorstellen, aus welchem eure T’s stammen.  

Ein paar Fakten zu Indonesien

Balinesischer TempelDie Republik Indonesien gehört zum größten Teil zum asiatischen Kontinent und Teils zum Australischen und ist der weltweit größte Inselstaat, mit 17508 dazugehörigen Inseln (davon sind in etwa 6000 bewohnt) und mit insgesamt etwa 255 Millionen Einwohnern die viert bevölkerungsreichste Nation der Welt. Die Hauptstadt Indonesiens ist Jakarta mit mehr als 9,5 Millionen Einwohnern und liegt auf der Insel Java, auf der geschätzt die Hälfte der indonesischen Bevölkerung lebt.

Indonesien ist ebenfalls eines der größten Regenwaldgebiete, durch das tropische Klima und Temperaturschwankungen von nur wenigen Grad (durchschnittliche Temperatur 25-27 Grad) über das gesamte Jahr besteht hier eine einzigartige und artenreichste Tier und Pflanzenvielfalt. Besonders bekannt dafür sind die als UNESCO Weltkulturerbe ernannten Wälder Sumatras. Auf der sechstgrößten Insel der Welt befinden sich mehrere Nationalparks in denen es noch freilebende Sumatra Nashörner, Tiger und Orang Utans gibt. Ebenfalls das indonesische Korallendreieck zwische Malaysia, Phillipinien und Papua-Neuguinea beherbergt einen wahren Schatz, mit rund 75% aller bekannten Korallenarten und einer unglaublichen Vielfalt an Tierarten

Die bevölkerungsdichte variiert je nach Insel stark, während es auf Inseln wie Papue maximal 30 Einwohner pro m2 gibt, leben auf Java im Schnitt 1000 Einwohner auf einen km2. (Hansestadt Hamburg ca 2400 Einwohner/km2

 

Facettenreiche Kultur

Statue auf BaliIndonesiens Kultur besteht aus Musik, Literatur, Malerei und die seit vielen Jahrhunderten praktizierte Batik Kunst. Indonesien ist bekannt für das Zusammenspiel von verschiedenen Kulturen und Religionen, wobei über 85% der Indonesier dem sunnitischen Islam angehören. Trotz der großen Mehrheit der islamischen Bevölkerung, gibt es in Indonesien keine feste Staatsreligion. Ausnahmen sind die christlich geprägte Insel Flores und die wohl bekannteste und beliebteste Insel Indonesien, Bali, auf der zum größten Teil Buddhisten leben. Die Insel der Götter ist bekannt für ihre vielen prächtigen Tempel, die wunderschönen Strände und die faszinierende Natur im Landesinneren. Dazu gehören besonders die Jatiluwih Reisterassen, die aufgrund ihrer Größe von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurden.

Die Balinesische Küche ist sehr vielfältig und hat für jeden Geschmack viele sehr leckere Gerichte. Egal ob Fleisch oder Fischliebhaber, Veggy oder Vegan, hier geht keiner hungrig Nachhause. Ob in einem der wunderschönen Restaurants oder den vielen Streetfood Essensständen “Warung” überall wird leckeres frisches Essen zubereitet. Wer Scharfes nicht so gut verträgt, sollte bei der Essenswahl etwas auf die Speisekarte achten, da auf Bali viel mit scharfen Gewürzen gekocht wird. Auch die große Vielfalt an tropischem Obst und den daraus hergestellten Speisen, Säften und Smoothies sorgt vor allem morgens für den nötigen Energieschub. Auch das Kokoswasser aus einer aufgeschlagenen Kokosnuss und einem Bambusstrohhalm ist hier sehr beliebt.

Kunst und Handwerk sind tief verwurzelt in der Balinesischen Kultur, wie z.B liebevollen Batikmalereien oder Holzschnitzereien. Der traditionelle Barong Tanz wird auf der gesamten Insel getanzt und ist für jeden Touristen ein tolles Erlebnis.

 

“Take it easy”

Aecio in Bali am StrandUns hat vor allem die Mentalität und Einstellung der Menschen fasziniert. Vor Allem die Menschen auf Bali sind von Grund auf freundlich und fröhlich. Auch Neugierig sind sie vor allem und sind immer gespannt darauf, was man aus seinem eigenen Leben zu erzählen hat. Die Lebensfreude ist fast allgegenwärtig zu spüren und geradezu ansteckend. Auch das ist eine der Gründe für die Beliebtheit der Insel Bali. An die entspannte Art der Balinesen müssen sich jedoch so manche Gewöhnen, gerade wenn man die deutsche dynamische und zügige Arbeits- und Lebensweise von Deutschland gewöhnt ist.

Indonesien und Bali sind Orte, die mit Ihrer Natur, Kultur und Bevölkerung faszinieren. Leider ist jedoch gerade die Umweltverschmutzung ein großes Problem in Indonesien. Aktuell gibt es schon viele tolle Organisation, die sich für den Umweltschutz dort einsetzen, eigens Beach-Clean-Ups organisieren oder Aufklärungsveranstaltungen für die Bewohner und Menschen aus alles Welt ausrichten. Auch deswegen sind innovative Unternehmen wie Bintang Harapan Kurnia für Indonesien wichtig, denn sie können als Vor- und Leitbilder für das Land dienen, um Umweltverschmutzung zu verringern und den Umweltschutz voranzutreiben.  

Administration

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: