Was ist eigentlich OEKO-TEX® und was hat es mit…

OEKO-TEX®

Die 1992 gegründete Internationale Gemeinschaft für Forschung und Prüfung auf dem Gebiet der Textil- und Lederökologie (OEKO-TEX®) vergibt unter dem Markennamen OEKO-TEX® Zertifikate für Betriebsstätten oder Produktlabel, die eine schadstofffreie und faire Produktion nachweisen können.

Der Gemeinschaft gehören insgesamt 18 Mitglieder aus Europa und Asien an, die ihre Kontaktbüros in über 60 Ländern weltweit betreiben. Für Textilien werden zum einen, der Standard 100 by OEKO-TEX® und das Made in Green by OEKO-TEX® Zertifikat vergeben. Der Standard 100 by OEKO-TEX® (In Deutschland: Textiles Vertrauen by OEKO-TEX®-Standard 100) ist das am weitesten verbreitete und ein weltweit einheitliches Qualitätssicherungssystem/Zertifikat, bei dem die unabhängigen Prüfinstitute die gesundheitliche Unbedenklichkeit von Textilprodukten nicht nur gegenüber dem Endverbraucher, sondern auch gegenüber allen, die an der Produktion beteiligt sind zertifizieren (An dieser Stelle muss gesagt werden, dass die Unabhängigkeit und die Kontrollkriterien der Prüfinstitute in vergangener Zeit kritisiert wurden). Dabei werden mehrere hundert Einzelsubstanzen auf die Auswirkungen und ihre Schädlichkeit auf den Kontakt mit dem menschlichen Körper getestet. Dazu gehört unter anderem auch, dass die Materialien einen hautfreundlichen Ph-Wert haben müssen. Des Weiteren werden regelmäßig bei gelabelten Produkten und Mustermaterialien von den zertifizierten Betrieben stichprobenartige Kontrollen vorgenommen. Jegliche Bestandteile eines Textil-Produkts müssen den Anforderungen des Standard 100 entsprechen, dazu gehört alles, was bei der Herstellung des Endproduktes an Zusatzmaterialien (z.B. Garne und Fasern) verwendet wird, damit das Zertifikat für das Endprodukt vergeben werden kann. Viele Prüfungen gehen sogar weit über den Rahmen der geltenden internationalen Verordnungen hinaus. Um den Qualitätsstandard gewährleisten zu können, muss das Zertifikat jährlich erneuert werden.

Die Produktklassen

Der Standard 100 by OEKO-TEX® wird in vier Produktklassen unterteilt, nach denen sich auch die Richtlinien der Überprüfungsverfahren unterschieden.

  • Produktklasse IArtikel für Babys und Kleinkinder bis zu 3 Jahren (Unterwäsche, Strampler, Bekleidung, Bettwäsche, Frottierwaren etc.)
  • Produktklasse IIHautnah verwendete Artikel (Unterwäsche, Bettwäsche, T-Shirts, Strümpfe etc.)
  • Produktklasse IIIHautfern verwendete Artikel (Jacken, Mäntel etc.)
  • Produktklasse IVAusstattungsmaterialien (Vorhänge, Tischdecken, Polstermöbelbezüge etc.)

Mehr als 10000 Hersteller in über 100 Ländern produzieren mittlerweile schon nach den Oeko-Tex Bedingungen. Aus den stark verzweigten Handelsstrukturen der Textilbranche bzw. der Fashionindustrie, ist es das Ziel von OEKO-TEX®, die internationalen Schadstoff-Bewertungen auszugleichen und dem nur noch geringen Anteil an Eigenfertigung Rechnung zu tragen. Oeko-Tex ist der Vorreiter, wenn es um die Überprüfung von Betrieben und Materialen der Produzenten geht.


Made in Green by OEKO-TEX® ist ein erweitertes Label des Standard 100 by OEKO-TEX®. Es steht für Schadstoffgeprüfte und 100% nachhaltig hergestellte Textilprodukte. Dabei müssen die Textilien nach dem Standard 100 geprüft sein und alle in die Produktion involvierten Betriebe müssen nach dem SteP Standard von OEKO-TEX® (Sustainable Textile Production) auf Umweltverträglichkeit, effizienten Ressourceneinsatz und soziale Kriterien geprüft und anschließend zertifiziert werden. Für die Vergabe der Zertifikate, müssen von den Herstellern alle Materialien von A wie Aufdruck, bis Z wie Zwirn, die bei der Produktion verwendet werden, zur Zertifizierung an die unabhängigen Prüfinstitute eingesendet werden.

 

In der aktuellen Kollektion, verwenden wir für den GymBag “Aecio” die Standard 100 by OEKO-TEX® zertifizierte Baumwolle in Schwarz. Ebenfalls das Garn, aus dem unsere Patches “SuRe” und “B.” gefertigt werden, ist mit dem Standard 100 by OEKO-TEX® zertifiziert. Um unseren hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden, ist unser zukünftiges Ziel, eine komplett transparente und von OEKO-TEX® zertifizierte Produktionskette zu erschaffen.

 

Für weitere Informationen bezüglich der Prüfkriterien und verschiedenen Standards der OEKO-TEX Gemeinschaft kannst du dich hier belesen: https://www.oeko-tex.com/de/business/certifications_and_services/certifications_and_services.xhtml.

Administration

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: